Bagger und Co. zu Besuch bei uns

Und was kommt an die Reihe, wenn das Haus steht?

Richtig: Der Garten!

Unser Außenbereich hat eine Fläche von ca. 1000 m². Es bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade und somit Herausforderungen für Groß und Klein. Durch unterschiedliche Ebenen und Bereiche können die Kinder Erfahrungen mit Höhen und Tiefen erleben. Des Weiteren werden Kraft und Geschicklichkeit gefördert.

Zwei großzügige Sandkisten laden an unterschiedlichen Stellen unseres Außengeländes zum Buddeln und Bauen ein. Ihre breite Umrandung zum Balancieren stärkt den Gleichgewichtssinn.
Wir freuen uns über eine Wasserpumpe mit Wasserlauf, eine breite Rutsche, die von einem großen Hügel herabführt und sehr viel Grün. Eine weitere Besonderheit ist unser Naschgarten mit verschiedenen Früchten und Beeren und das gemütliche Weidentipi.

Durch einige Bäume auf unserem Außengelände haben die Kinder die Möglichkeit, den Wandel der Jahreszeiten bewusst mitzuerleben. Zudem bieten sie im Sommer Schatten und laden zum Verweilen ein.

Mit verschiedenen Hochbeeten bieten wir unseren Kindern die Möglichkeit, den Prozess des Wachsens von Kräutern und Pflanzen mitzuerleben. Sie lernen dabei, sorgsam und pflichtbewusst mit der Natur umzugehen.

Hier durften wir den Bau des Außengeländes live miterleben:

Und so sieht es inzwischen bei uns aus:

Weitere Bilder und Einblicke folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.